Bergwandern

IMG 0153Vor einigen Jahren wurde ich gefragt ob ich nicht Lust hätte mit auf eine Hüttentour zu kommen. Nach kurzer Überlegung sagte ich ja, dass wollte ich schon immer mal machen. ich wusste gar nicht was mich auf einer solchen Tour erwartet und irgendwie hatte ich mir das als Flachlandtiroler auch ganz anders vorgestellt. Bei meiner ersten Tour passte dann auch alles. Das Wetter spielte mit, die Hütten waren gemütlich und Tour war perfekt für unsere Gruppe. So bin ich dann zum Bergwandern gekommen. Inzwischen sind wir dann schon einige male an Verschiedenen Orten zu einer Tour gewesen. Auch unseren Familienurlaub verbringen seit einigen Jahren in den Bergen. Die Kinder sind inzwischen auch begeisterte Wanderer.  

 

Feldberg - Stripsenjochhaus - Wilderkaiser

Ein Plan und wie es manchmal anders kommt.

phoca thumb m IMG 2758Nach unsern erfolgreichen Touren der letzten Jahre wollen wir in diesem Jahr in den Wilden Kaiser. Unsere Tour soll von der Griesenau, am ersten Tag, über den Feldberg zum Stripsenjochhaues gehen. Am zweiten Tag dann vom Stripsenjoch über den Eggerstieg durch die Steinerne Rinne und das Ellmauer Tor zur Gaudeamus Hütte. Am Freitag soll der Weg von der Hütte durchs kleine Törl über den Grad des Wilden Kaisers, vorbei an der Fritz Pflaum Hütte, entweder durchs kleine oder große Griesener Tor zurück ins Kaiserbachtal gehen. Danach sind wir dann noch zwei Nächte in der Fischbach Alm und haben somit den Samstag noch für Wanderungen auf der Südseite des Kaisers. Soweit der Plan.

Hüttentour im Steinernen Meer 

phoca thumb m IMG 0686

Hallo, an dieser Stelle möchte ich euch von einer unserer schönsten Bergtouren in Deutschlands einzigen Alpen Nationalpark erzählen. Der erste Tag ist geprägt von der langen Anreise aus dem Münsterland. Gegen 11 Uhr kommen wir an Parkplatz Wimbachbrücke an. Von hieraus geht es dann in einem vierstündigen Marsch durch die Wimbachklamm, vorbei an Wimbachschloss, durch das Wimbachtal zur Wimbachgrieshütte. Das Wetter war noch nicht so gut wie erwartet. Immer wieder fängt es an zu nieseln. Wie wir dann am frühen Nachmittag in der Hütte ankamen, waren wir schon ziemlich nass.

 Rund ums Kaisertal

phoca thumb l DSCI0094

Hallo zusammen, heute würde ich euch gerne einmal, erzählen wie ich vor einiger Zeit zum Bergwandern gekommen bin. Ein Bekannter erzählt mir eines Tages von seien Vorhaben eine Hüttentour zu machen. Die Rede ist vom Zahmen und Wilden  Kaiser, von Vorderkaiserfelden und Stripsenjoch. Nach kurzer Überlegung sage ich: „Das wollte ich schon immer mal machen, ich bin dabei.“ So kommt  es das wir Ende September 2011, zu viert nach Kufstein bis  zum Parkplatz an der Sparchenstiege fahren und zu meiner ersten Hüttentour aufbrechen.